23. Apr. 2018
Deine flash Version entspricht nicht der benötigten Version 9.0.0 für diese Website. Aktualisiere dein Plugin unter http://www.adobe.com/shockwave/download/

Spielbetrieb
< 1. Herren-Freitagsspiel
13.09.2016 15:44 Alter: 2 yrs
Kategorie: Spielbetrieb
Von: Florian Börnsen

1. Herren unterliegt Weene


Am vergangenen Sonntag traf die erste Herren auf den ungeschlagenen Tabellenführer und Topfavoriten auf den Aufstieg, Tus Weene.
Die Weener hatten am Freitag ein dickes Ausrufezeichen gesetzt: mit 8-0 besiegte die Truppe von Tamme Bölts den SV Hinrichsfehn.

Vor zahlreichen Fans beider Lager bekann das Spiel sehr ausgeglichen. Weene war enorm ballsicher, technisch stark und schnell. Unsere Mannschaft konnte gut gegenhalten und Nadelstiche setzen und kam zu guten Chancen durch Bent Bogena und Nils Basse. Weene konnte mit einem Schuss aus 16 Metern für Torgefahr sorgen. In der 28. Minute musste Weenes Kapitän Marco Frerichs nach einem Zusammenprall mit Wallinghausens Florian Börnsen mit einer Schulterverletzung ausgewechselt werden, gute Besserung an dieser Stelle.
Nach 30 Minuten wurde Weene noch stärker und machte bis zur Halbzeit ordentlich Druck, kam aber nicht wirklich zu guten Abschlüssen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit war das Spiel völlig ausgeglichen, bei schwülem Wetter bekämpften sich beide Mannschaften auf hohem Niveau. Die Deckung unserer Mannschaft arbeitete aufmerksam, konzentriert und sicher, bis in der 67. Minute Marcel Graver den Ball im Strafraum eroberte und quer auf Köllmann legte, der den Ball ins Tor schob. In unmittelbarer Folge hatte Tim Best noch die Ausgleichs-Chance, wurde aber in letzter Sekunde geblockt.

In der Folge löste Wallinghausen die Defensive nach und nach auf und lief in einige Konter, die aber allesamt noch verteidigt oder von Florian Börnsen vereitelt wurden. Richtig zwingende Torchancen kamen nicht mehr zustande.
So blieb es aus Wallinghausener Sicht beim 0:1.

Am kommenden Wochenende kommt der SV Wittmund nach Wallinghausen, Anstoß wird um 14 Uhr sein. Wir freuen uns wieder auf zahlreiche Zuschauer.



Fahne SV Wallinghausen
Sponsoren