22. Oct. 2018
Deine flash Version entspricht nicht der benötigten Version 9.0.0 für diese Website. Aktualisiere dein Plugin unter http://www.adobe.com/shockwave/download/

Spielbetrieb
< 1. Herren unterliegt Weene
25.10.2016 07:57 Alter: 2 yrs
Kategorie: Spielbetrieb
Von: Florian Börnsen

1. Herren spielt (wieder) Unentschieden


SV Wallinghausen gegen Tannenhausen in einem Punktspiel, das gab es lange nicht, zuletzt 2006.

SC Tannenhausen kam mit einem 2-0 Heimsieg gegen Holtriem im Rücken und zeigte sich keinesfalls zurückhaltend oder abwartend, sondern griffig im Zweikampf und immer wieder gefährlich nach vorn.
Marco van Doorn gab den persönlichen Stürmer-Sitter gegen Hauke Tholen, der trotzdem immer wieder seine Gefährlichkeit andeutete, aber in diesem Spiel nicht treffen sollte.

Es gab auf beiden Seiten gute chancen, zum Beispiel durch einen Kopfball von Nils Basse, auf der anderen Seite scheiterten die Tannenhausener aus spitzem Winkel an Michael Tolksdorf.

In Hälfte zwei erspielten sich die Wallinghausener ein Übergewicht mit rund einem halben Dutzend bester Chancen, zwei Alu-Treffern und einigen guten Gelegenheiten nach Eckbällen. Auch Tannenhausen hatte so seine Gelegenheiten, aber beide Torhüter zeigten eine gute Leistung.
Insgesamt ein Remis, das so in Ordnung geht, auch wenn die drei Punkte für unsere Erste durchaus drin gewesen wären.

In der nächsten Woche reist die Mannschaft zu unseren guten Freunden vom SV Großefehn, Anstoß ist zur ungewohnten Zeit am Samstag um 16 Uhr.

SVW: Michael Tolksdorf, Tobi Cordes, Marco van Doorn, Daniel Wesssels, Gregor Roschmann, Derk Janssen, Andreas Buse, Marvin Dahlke (88. Tim Best), Bent Bogena, Stefan Janssen, Nils Basse (70. Rene Steffens)



Fahne SV Wallinghausen
Sponsoren