21. Feb. 2019

1974/75: Der SVW kommt nur langsam auf Touren

Vor der neuen Spielserie für die Saison 1974/75 wurde der Wallinghausener Sportplatz generalüberholt, was für alle Mannschaften zur Folge hatte, dass die erste Punktspiele auf des Gegners Platz ausgetragen werden mussten. Zweifellos ein Handicap für die Mannschaften, denn nach Abschluss der Halbserie standen die I. und die III. Mannschaft am Ende der Tabelle.

Die I. Mannschaft hatte insgesamt fünf Stammspieler am Ende der Saison verloren und galt bei vielen als sicherer Absteiger aus der Bezirksstaffel. An neuen Leuten hatte man sich alte Wallinghausener Jugendspieler zurückgeholt, die bei anderen Vereinen gespielt hatten. Aus dieser Mannschaft wuchs dann nach anfänglichen Startschwierigkeiten zwar keine Spitzenmannschaft heran, jedoch konnte am Ende der Serie immerhin ein 10. Tabellenplatz belegt werden.

Die neuformierte 1. Mannschaft im Spieljahr 1974 / 75.
Die I. Mannschaft in Bielefeld zu Gast bei der DE Kusenbaum

Die II. Mannschaft konnte in der 1. Kreisklasse nach einer hervorragenden Rückrunde noch einen sehr guten Mittelplatz belegen, während die III. Mannschaft als Tabellenvorletzter leider absteigen musste und den Gang in die 3. Kreisklasse antreten musste.

Die A-Jugend konnte in der Leistungsklasse einen guten Mittelplatz belegen und die neu gegründete C-Jugend spielte mit wechselndem Erfolg in der C-Jugend-Kreisklasse.

Die D-Jugend hatte ebenfalls einen guten Mittelplatz erreicht, während die E-Jugend nur knapp die Meisterschaft in der E-Jugend-Klasse verfehlte.

Die "Alte-Herren", die bis dahin nur in puncto Kameradschaft hatte aufhorchen lassen, hatte plötzlich auch Erfolge aufzuweisen, was nicht zuletzt auf die enorme Verjüngung der Mannschaft zurückzuführen war.

Die E-Jugend des SVW im Jahre 1974.
Die E-Jugend des SVW im Jahre 1974.
Die III. Mannschaft des SVW im Spieljahr 1974/75, nachdem sie beim Pokalturnier der SpVg Aurich den 2. Platz belegte.
Die III. Mannschaft des SVW im Spieljahr 1974/75, nachdem sie beim Pokalturnier der SpVg Aurich den 2. Platz belegte.
Weihnachtsfest für die Kleinen des Sportvereins im Jahre 1975
Für 250 Spiele wurde Mannschaftsführer Addeus Janssen vom Vorsitzenden Karl Breedveld geehrt.

Nach oben

Fahne SV Wallinghausen
Sponsoren